Kindergartenfotografie

Outdoor

Wenn Kinder sich wohlfühlen und in ihrer natürlichen Umgebung agieren können, entstehen die besten Fotos. Deshalb versuche ich am Fototag so wenig wie möglich in den Alltag der Kinder einzugreifen und fotografiere zu 90 % in den Außenanlagen der Kitas. In Absprache mit den Erziehern wird dafür ein Teil des Außenbereichs für den Fototag gesperrt, um zu verhindern, das gruppenfremde Kinder durch die Fotos laufen.

Indoor

Sind Außenaufnahmen nicht möglich bzw. sind von den Eltern Indoor-Aufnahmen gewünscht, bringe ich mein mobiles Fotostudio mit. Auch hier steht das Wohl der Kinder im Vordergrund und der Aufbau wird einfach gehalten. Es werden 2 Foto-Sets aufgebaut. Bei sehr jungen Krippenkindern und Kindern in der Eingewöhung rate ich vom Indoor-Shooting ab.

Ablauf

Anmeldung: Der Kindergarten erhält Anmeldelisten, in die sich die Eltern eintragen können. Nur die Kinder, deren Eltern vorher zugestimmt haben, werden am Fototag fotografiert.

Fototag: Über einen Aushang werden Sie über den Termin Ihres Fototages informiert. An einem Vormittag werden 2-3 Gruppen fotografiert wobei von jedem Kind mindestens 5 verschiedene Aufnahmen entstehen.

Bestellung: Für jedes Kind steht eine individuelle Kennwortkarte zur Verfügung. Mit dieser Kennwortkarte können sich die Eltern in den passwortgeschützten Onlineshop einloggen und haben Zugriff auf die Bilder ihres Kindes.